AGB

 

Allgemeine Bedingungen

 

// Abrechnung

Die Auszahlung der vereinbarten Vergütung erfolgt - sofern nichts anderes vereinbart wurde - in zwei Raten. Die erste Rate von 40% nach Auftragserteilung, die zweite Rate von 60% nach Abnahme und Rechnungsstellung.

 

// Leistungsumfang

Im Leistungsumfang inbegriffen sind zwei Korrekturschleifen, sofern keine weiteren Drehtage oder externe Kosten anfallen. Nicht inbegriffen sind Änderungen über zwei Korrekturschleifen hinaus, Änderungen nach erteilter Freigabe, zusätzliche Varianten mit anderer Länge, Format oder Inhalten.

 

// Darsteller

Kosten für Casting, Spesen und Honorare der Darsteller werden zusätzlich nach Aufwand und nach vorheriger Absprache berechnet.

 

// Reisekosten

Anfahrt und Spesen werden zusätzlich nach Aufwand berechnet

 

// Nutzungsrechte am produzierten Werk

MFS Medien räumt räumt dem Auftraggeber das ausschließliche, umfassende und unbeschränkte Nutzungsrecht an dem zu produzierenden Werk ein. Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung zeitlich und örtlich unbegrenzt auf den Kunden über. Sämtliche Rechte am Rohmaterial verbleiben bei MFS Medien und können (nach Ablauf eines optionalen exklusiven Nutzungszeitraums) als Archivmaterial zweitvermarktet werden.